ADAC GT Masters
Red Bull Ring
Marvin Dienst erlebt ein Auf und Ab in Ampfing

101010(10.10.2010) Das Saisonfinale des ADAC Kart Masters in Ampfing wurde zum Synonym für die KF3 Premierensaison des Lampertheimers. Zahlreiche Zwischenfälle machten ihm wieder das Leben schwer, trotzdem holte er den guten siebten Rang in der Gesamtwertung.

Vor dem Zeittraining herrschten bedrückte Mienen im Lager des ADAC Nordbaden Piloten. „Es ist eigentlich wie immer: Entweder es läuft sehr gut, oder gar nicht. Heute trifft eher das Zweite zu.“, Marvin kurz und bündig vor dem Zeittraining. In diesem setzte sich der Trend weiter fort, nur Platz 13 im 30 Mann starken Feld. In den Vorläufen wendete sich jedoch das Blatt. Marvin war auf dem Niveau der Spitze und kämpfte sich jeweils auf Rang sechs vor. Nach Addition der Vorläufe bedeutete das ebenfalls Startplatz sechs für das erste Rennen.

Die Ausgangsposition wurde Marvin im Startverlauf jedoch zum Verhängnis. Er geriet in der ersten Kurve in einem Startunfall und fand sich auf Platz zwanzig wieder. In den noch verbleibenden Runden machte er einen Platz nach dem anderen gut und konnte mit Position elf noch Schadensbegrenzung betreiben. Das Finale verlief ähnlich. Wieder in einen Unfall verwickelt musste der Solgat Motorsport Schützling eine Aufholjagd starten. Kurz vor Rennende lag er schon wieder in Schlagdistanz zu den Top-Ten, dann passierte aber das Unglaubliche. Bei einem Überholmanöver musste er wieder den Notausgang wählen und wurde nur als 22. abgewinkt.

In der Gesamtwertung war er nun Siebter und fand dafür lobende Wort. „Dieses Wochenende ist nicht ganz optimal gelaufen. Was mich freut ist, dass wir wieder den nötigen Speed hatten um vorne mitzufahren. Nun muss endlich das Pech ausbleiben, dann sollten auch mehrere Erfolge möglich sein.“

Weiter geht es für Marvin schon in drei Tagen, dann reist er zum Höhepunkt seiner Saison. Im Fürstentum Monaco nimmt er am CIK-FIA Monaco Kart Cup teil und stellt sich der harten internationalen Konkurrenz. „Ich freue mich auf das Rennen. Ich kenne Monaco nur aus den Formel 1 Übertragungen und nun darf ich selber an den Jachten vorbeifahren, dass ist einfach ein Erlebnis.“

101010 1

101010 2

101010 3